Mord im Wald ist ein spannender outdoor Kindergeburtstag für Detektive und Krimi-Fans

Mord am Decksteiner Weiher: In freier Natur begeben sich die Detektive mit modernen GPS-Geräten auf die Suche nach einem furchtbaren Täter.

Ein Spaziergänger findet am frühen Morgen in einem Wald am Decksteiner Weiher eine abgehackte Hand. Auf der Hand sind Buchstaben und Zahlen eintätowiert. Was soll das bloß bedeuten? Sofort ruft der Spaziergänger die Polizei. Völlig ratlos schauen die Beamten die Hand an. So ein komisches Tattoo haben sie noch nie gesehen.
Am Nachmittag werden die Geburtstagsdetektive hinzugerufen.

Sie müssen der Polizei unbedingt helfen. Zum Glück sehen die Detektive sofort, dass die Zahlen auf der Leiche GPS-Koordinaten sind. Diese geben sie in ihr GPS-Gerät ein …

Es gibt viele Stationen an denen die Kinder kleine Rätsel lösen müssen. Manchmal kommt man nur mit der richtigen Detektivausrüstung weiter. So erhalten die Kinder die Koordinaten der nächsten Station und Hinweise auf den Täter.  Wer die Hinweise geschickt kombiniert kann am Ende den Täter identifizieren. Doch Achtung! Bei ein paar Funden brauchen die Detektive wirklich starke Nerven!

 

 

Konditionen:

  • Kekse oder Ähnliches
  • Kleines Mitgebsel für jedes Kind
  • Tolle Einladungskarten (mit Blutflecken und Geheimschrift) als pdf zum ausdrucken.
  • Detektivausweis für jedes Kind.
  • GPS-Geräte und eine Detektivausrüstung werden zur Verfügung gestellt
  • Durchgehende Begleitung und Hilfe durch erfahrene Betreuer.
  • Ohne Begleitung der Eltern
  • Die Veranstaltung ist Versichert (ausgenommen ist jedoch der Verlust von

    Wertgegenständen!)

Alter:

Für Detektive und Schatzsucher von von der 3. Klasse bis 99

Jahre

Dauer:

ca. 2,5 Stunden

Zeiten:

Samstags und Sonntags um 11 oder 14 Uhr,
17 Uhr nach Absprache für Kinder ab der 5. Klasse möglich
Während der Woche und in den Ferien nach Absprache

Wo:

Parkplatz Gleueler Straße / Ecke Militärringstraße

Kosten:

180 Euro für bis zu 12 Kinder

Buchung:

Bitte nutzen Sie unseren Buchungskalender!

Impressionen:

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

Was sagen unsere Kunden?

Enttäuschtes Geburtstagskind

2,0 rating
15. Oktober 2019

Hallo liebes Mord-im-Park-Team,
unserem Sohn Finn hat die Geocaching Tour leider nicht so gut gefallen. Er war enttäuscht und hatte sich einfach mehr davon versprochen…
Mehr Elan und Motivation und Action von Seiten des Guides wären durchaus wünschenswert gewesen – insbesondere bei 11 Jungs! Davon lebt ja schließlich solch eine Tour.
Die Aktionen im Wald waren – laut der Kinder – sehr beschränkt. Es wurde nur ein Ohr gefunden. Die Kinder hätten gerne mehr Spuren im Wald entdeckt, eine bessere Ausrüstung gehabt (Vergrößerungsglas, Fernglas, Handschuhe, usw.) sowie zwei oder drei GPS-Geräte mehr bei der Anzahl von 11 Kindern wären gut gewesen.
Ein teurer Spaß für eine kurze Zeit!

Finn

Gutes Event

4,0 rating
10. Oktober 2019

Alles reibungslos verlaufen. Allersentsprechend und gut durchdacht.

Eveline

Ganz gut, aber Guide längere Zeiten durch sein Smartphone abgelenkt.

4,0 rating
17. September 2019

Ort, Organisation und GPS-Einweisung waren gut bis sehr gut.
Leider war der Guide während der Suche längere Zeiten durch sein Smartphone abgelenkt.

Pauline

Super Kindergeburtstag

4,0 rating
16. September 2019

Trotz regnerischem Wetter hatten unsere zehnjährigen Detektive richtig Spaß und kamen begeistert zurück – was sie genau gemacht haben, kann ich allerdings nicht sagen, denn Eltern sind ja nicht dabei (yippie!) und die Berichte der „coolen Jungs“ blieben eher indifferent. Fazit: Super Sache, aber im Freundeskreis nur einmal machbar, würde ich sagen, sonst fehlt der Überraschungseffekt?
Vielen herzlichen Dank an Anna, die als Guide und Mörder gleichermaßen herhalten musste!

Annette Urbanietz

Gute Idee, aber Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für mich nicht

3,0 rating
7. Juni 2019

Den Gästen der Geburtstagsfeier zum 10. Geburtstag meines Sohnes hat es trotz Regens gefallen, glücklicherweise wurde nicht abgesagt, Kinder sind ja auch bei schlechtem Wetter eher schmerzfrei.
Was mir nicht gefallen hat: Die Vorbereitung war für uns relativ aufwändig, wenn ich das mit vorherigen Geburtstagseinladungen vergleiche. Wir haben massig Papier bedruckt und beschrieben, aber leider wurde das während der Rallye in keinster Weise berücksichtigt oder gar benutzt. Sehr, sehr schade!
Außerdem sollte jeder Teilnehmer zum Abschluss einen Detektivausweis bekommen, die bis heute, nach zweimaliger Nachfrage per Mail, nicht bei uns eingetroffen sind. Das hinterlässt leider einen schlechten Eindruck bei mir.
Für die Summe von 180 Euro würde ich das so nicht nochmal buchen.

Daniela