Unsere Mord im Park Krimi Story

Auf dieser Seite können Sie sich schon einmal auf unsere spannende Mord im Park Geocaching Story einstimmen. Diese ist eventuell je nach Standort leicht adaptiert. Weitere Informationen zum Event finden Sie auf unserer Startseite. Hier geht es direkt zu Buchung. Unsere verschiedenen Standorte finden Sie im Hauptmenu unserer Webseite.


 

Mord im Park

Ein rätselhaftes Körperteil

Den Parkbesuchern läuft es eiskalt den Rücken hinunter. Niemand hätte damit gerechnet, dass in ihrem geliebten kleinen Waldstück so ein grausamer Fund gemacht wird. Mitten auf einer Wegkreuzung ist ein abgetrenntes Körperteil aufgetaucht. Auf diesem sind komische Buchstaben und Zahlen eintätowiert. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Welch makaberes Spiel treibt der Mörder hier? Vermutet wird, dass es sich bei dem Tattoo um ein Rätsel handelt welches eventuell zum Mörder führt.

Der Mord ist vermutlich nicht heimlich in der Nacht passiert, sondern bei Tag.

Und zwar zu einer Zeit, in der viele Radfahrer und Spaziergänger auf den Wegen unterwegs sind. Doch niemandem fiel auf, dass da jemand mit einem blutigen Körperteil herumläuft und dieses am helllichten Tage mitten auf einer Wegkreuzung platziert. 

Erst gegen 15 Uhr bemerkte eine Gruppe älterer Wanderer das Körperteil. Sie informierten sofort die Polizei.

Die Zeugenaussagen widersprechen sich

Wie lange das Körperteil zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg lag ist bisher ungeklärt. Die Zeugenaussagen widersprechen sich. Als die Tat festgestellt wurde ließ die Polizei alle Waldausgänge sperren. Die verbliebenen Spaziergänger und Radfahrer wurden durchsucht. Doch zu spät.