Rated 3.9 out of 5
(9 Kundenrezensionen)

Köln – Mord am Decksteiner Weiher

180,00  2 Stunden 30 Minuten

inkl. 19 % MwSt.

Erlebe eine ca. 2 1/2 stündige spannende Geocaching Schnitzeljagd mit Tätersuche zu deinem Detektiv Kindergeburtstag!

Weitere Details zum Event findest du unterhalb des Buchungskalenders.

Wichtig: Wir haben mehrere Guides an diesem Standort. Bitten schauen Sie über die Mitarbeiterauswahl oberhalb des Kalenders nach freien Terminen für alle Mitarbeiter.

Artikelnummer: Köln-Decksteiner Kategorie:

Beschreibung

Das Highlight für deinen Kindergeburtstag! Navigiere mit GPS-Geräten, suche die versteckten Rätsel und entlarve den Täter!

Story – Der Mafiamord

Die Mafia treibt seit einiger Zeit ihr Unwesen in Köln. Und nun gab es ausgerechnet im Hotel am Decksteiner Weiher eine Veranstaltung der Mafia. Wie konnte es nur dazu kommen? Natürlich kann dies nichts Gutes verheißen. Bereits nach dem 1. Veranstaltungstag tauchte eine Leiche auf. Die Polizei hat die Daten der Überwachungskamera gesichert, Kratzspuren auf den alten Holzböden fotografiert, Blutspuren gesichert etc. Außerdem wurde der Buttler verhört, eine Joggerin befragt etc. Doch der Fall ist komplizierter als gedacht.

Die Polizei bittet euch um Mithilfe. Seid ihr clever genug um die Hinweise zu kombinieren? Doch gebt acht und beeilt euch, denn sonst geratet ihr selbst ins Visier der Mafia.

Spielbeschreibung

Bei dieser Geocaching Schnitzeljagd zum Kindergeburtstag gibt es 12 Stationen zu denen die Kinder mit GPS-Geräten navigieren müssen. An jeder Station muss ein kniffliges Detektiv-Rätsel gelöst werden. Manchmal kommt man nur mit dem richtigen Teil aus der Detektivausrüstung weiter. So muss z.B. eine UV-Lampe, eine Schablone, eine Taschenlampe oder Ähnliches benutzt werden, um den nächsten Täterhinweis zu errätseln. Nur so kann ein verdächtiges Kind von der Verdächtigenliste gestrichen werden. Außerdem erhalten die Kinder die Koordinaten der nächsten Station nur, wenn das Rätsel richtig gelöst wurde.  Wer die Hinweise geschickt kombiniert und mit Hilfe der Koordinaten gut navigiert kann am Ende den Täter identifizieren und jagen. Dies gelingt besonders gut, wenn die Detektive im Team zusammen arbeiten.

 

Konditionen:

  • Tolle Einladungskarten (2 Varianten zur Auswahl mit Blutflecken und Geheimschrift) als PDF zum ausdrucken.
  • Etiketten zum bekleben der Wasserflaschen und Mitgebseltüten als PDF.
  • Wegbeschreibung für die Gasteltern als PDF.
  • Detektivausweis für jedes Kind.
  • 3-4 GPS-Geräte (je nach Gruppengröße und Alter der Kids) werden zur Verfügung gestellt.
  • Eine Detektivausrüstung wird zur Verfügung gestellt.
  • Durchgehende Begleitung und Hilfe durch einen Betreuer.
  • Ohne Begleitung der Eltern.
  • Die Veranstaltung ist versichert (ausgenommen ist jedoch der Verlust von Wertgegenständen!).

Alter:

Für Detektive und Schatzsucher von von der 3. Klasse bis 99 Jahre. 3. Klässler bekommen noch die benötigte Hilfe von unserem Guide.
Unsere Touren sind auch für Junggesellenabschiede, Ü18-Geburtstage und Firmenevents geeignet.

Personenanzahl:

Geocaching eignet sich perfekt für 4-12 Personen.

Wir nehmen Jungsgruppen bis Mitte der 3. Klasse nur noch mit 9 Kindern an. Es ist jedoch zu Empfehlen, dass die Gruppengröße generell in der 3. Klasse klein gehalten werden sollte, da Geocaching für 3. Klässler noch eine große Herausforderung darstellt.
Bei erwachsenen Gruppen ist eine größere Personenanzahl nur in Absprache möglich da unser Geocache nur auf max. 12 Teilnehmer ausgelegt ist!

Dauer:

Ca. 2-2,5 Stunden.
Die Zeitangabe ist relativ schwierig zu machen da die Gruppen unabhängig vom Alter unterschiedlich schnell sind. Manche Gruppen wollen keine Pause machen da alles so spannend ist und die Detektive schnell zur nächsten Station laufen um den Täter zu fassen. Jüngere Kinder rennen in der Regel von Station zu Station, sind aber beim Lösen der Rätsel langsamer und benötigen Hilfe. Ältere Kinder arbeiten beim Lösen der Rätsel besser im Team zusammen und erhalten die nächsten Hinweise schneller. Jedoch sind sie auf dem Weg zur nächsten Station sehr langsam und auch beim Suchen der versteckten Rätsel dauert es in der Regel länger als bei jüngeren Kindern. Manche Gruppen fordern schnell die Hilfe des Guide ein während andere Gruppen etwas mehr Ausdauer haben.

Zeiten:

Entnehmen Sie die Termine und Zeiten bitte unserem Buchungskalender (siehe oben).

Kosten:

Pauschal 180 Euro für bis zu 12 Teilnehmer.

Parkmöglichkeit:

Parkplatz: Bachemer Landstraße/Haus am See, 50935 Köln

Treffpunkt: Vor dem Haus am See

Sonstiges:

Alle Detektive müssen mit einem Rucksack inklusive kleinem Snack und 0,5 Liter Wasserflasche sowie wetterfester Kleidung ausgestattet sein.

Für alle wartende Eltern gibt es gute Spaziermöglichkeiten am See.

Im Haus am See gibt es ein Restaurant mit Terrasse.

Ein Minigolfplatz ist ebenfalls vorhanden und für wartende Geschwisterkinder gut geeignet.

Am Minigolfplatz gibt es ein Kiosk für kleine Snacks und Eis.

Rechts neben dem Restaurant befindet sich ein Tretbootverleih.

Guides in Köln 2021

Anna
Guide Köln - Dünnwald & Decksteiner Weiher

Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Speedy. Ich bin das Pferd von Anna und bei ihr seitdem sie in der Grundschule ist. Was soll ich sagen? Mittlerweile ist sie schon 21 Jahre alt und studiert in Köln Deutsch und Erdkunde auf Lehramt. Trotzdem ist sie immer noch täglich bei mir. Da ich mittlerweile auch schon etwas älter geworden bin und das Training in der Reithalle nicht mehr unbedingt was für mich ist sind wir viel im Wald unterwegs. Dort macht es mit Anna immer super viel Spaß und wir erkunden schöne neue Wege. Ich habe mitbekommen, dass sie am Wochenende oft mit Kindern versucht einen Mordfall zu lösen. Das klingt super spannend und ich glaube, dass es mit ihr auch viel Spaß macht. Wenn ihr sie als Detektive unterstützen wollt, wird sie sich bestimmt freuen. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß und natürlich auch viel Erfolg! Euer Speedy!

Anna Lena
Guide Köln - Dünnwald

Hallo, ich bin Anna-Lena, 30 Jahre alt, und euer Guide für die Tour im Dünnwald in Köln. Schon als Kind habe ich Schatzsuchen und Schnitzeljagden geliebt und freue mich deshalb umso mehr, euch bei der spannenden Aufklärung des Mordfalls begleiten zu dürfen. Mit größeren Kindergruppen habe ich durch Jobs als Betreuerin in Feriencamps Erfahrung und lasse mich deshalb auch bei größerem Trubel nicht aus der Ruhe bringen. Da ich bei meinem Beruf als Psychologin überwiegend drinnen sitze und mich mit den schwierigeren Seiten des Lebens beschäftige, freue ich mich auf die Touren in der Natur und darauf, mit euch kreativ zu sein und ein spaßiges Abenteuer zu erleben!

Lea
Guide Köln - Dünnwald & Braunsfeld

Hallo zusammen! Ich bin Lea (22 Jahre) und euer Guide in Köln. Meine Ausbildung habe ich als Elektronikerin für Betriebstechnik abgeschlossen. Mein Hund Buddy und ich sind täglich große Runden im Wald spazieren. Oft ist mein Pferd Damiro auch dabei. Ich verbringe sehr viel Zeit in der Natur und genieße es jedes Mal. Die Zusammenarbeit mit Kindern macht mir besonders viel Spaß und daher verbringe ich sehr gerne meine Zeit mit ihnen. Ich freue mich auf euch und hoffe, dass wir zusammen spannende und knifflige Rätsel lösen können 💡🔍

Janine
Köln - Decksteiner Weiher

Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Janine und ich bin 24 Jahre alt. Ich studiere in Köln im Master Biologie und Mathe auf Lehramt. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Australian Shepherd Hündin und meinen zwei Pferden. Da ich in der Schule schon viel Zeit mit Kindern verbringen durfte, freue ich mich darauf auch draußen in der Natur, außerhalb des Klassenzimmers diese zu betreuen, mit ihnen spannende Rätsel zu lösen und in ein neues Abenteuer zu starten.

Natalie
Guide Köln-Königsforst

Hi, ich bin Natalie (30) und euer Guide in Köln Königsforst. Ich studiere Geschichte und Englisch auf Lehramt in Essen. Vor meinem Studium habe ich eine Ausbildung zur Tagesmutter und Kinderpflegerin absolviert. In meiner Freizeit verbringe ich gerne sehr viel Zeit in der Natur, sei es zu Fuß oder auf dem Rad und löse kniffelige Exit-Games. Umso mehr freue ich mich darauf, das nächste spannende Rätsel mit eurer Hilfe zu lösen!

Hanady
Guide Dünnwald

Hallo, ich bin Hanady und euer Guide in Köln Dünnwald. Ich bin 20 Jahre alt und konnte bei einem Praktikum in einer Grundschule schon Erfahrung mit Kindern sammeln. Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur, sei es beim Radfahren, Spazierengehen oder einfach mit Freunden am See. Hauptsache die Sonne scheint. In meiner Kindheit und auch jetzt noch, wurde ich oft von Rätseln und Krimis in ihren Bann gezogen, deswegen freut es mich umso mehr dabei sein zu können, wenn ihr euch auf die spannende Suche nach dem Mörder in Dünnwald begebt.

9 Bewertungen für Köln – Mord am Decksteiner Weiher

Rated 3.9 out of 5
3.9 von 5 Sternen (basierend auf 9 Bewertungen)
Ausgezeichnet22%
Sehr gut56%
Durchschnittlich11%
Schlecht11%
Furchtbar0%

 

Rated 5 out of 5
5. März 2020

Ein rundum gelungener Kindergeburtstag! Die Kinder waren mehr als begeistert und es hat allen sehr viel Spaß gemacht!
Ein riesen Lob und nochmals vielen Dank an Anna!

Sandra Thomer
Rated 4 out of 5
6. Januar 2020

Unseren Jungs hat es mit Anna sehr viel Spaß gemacht! Sie war sehr engagiert und auch hilfsbereit – manche benötigten noch etwas Unterstützung beim Rätseln ;-). Vielen Dank nochmal an sie!!!
Lediglich die Überraschung am Ende fand ich persönlich nicht so toll – Plastik-Wegwerf-Spielzeug. Und es wäre schön gewesen, wenn die Detektivausweise zumindest mit Namen beschriftet gewesen wären. Für die Kids tat das keinen Abbruch, für 180 Euro jedoch leider im Finish nicht ganz überzeugend…
Die Infos auf der Webseite könnten besser formuliert werden – was die Kids an Material dabei haben sollten und was nicht. In der Anleitung für die Einladungskarte stehen Pflicht- und Optional-Blätter drauf (Geheimschriften, etc.). An einer anderen Stelle steht es wird nichts benötigt. Vielleicht könnt ihr das bei Gelegenheit etwas umformulieren ;-).

Nadine
Rated 4 out of 5
17. Dezember 2019

8 Mädchen und 2 Jungs zwischen 10 und 12 Jahren hatten am vergangenen Samstag einen Riesenspaß, trotz miesen Wetters. Die 2 Kinder, die deswegen abgesagt hatten, haben etwas verpasst.
Die Guide Anna war liebevoll und ist immer hinter den Kindern hergelaufen so dass nicht sofort klar wurde, wo die nächste Cache sich befindet. Die Spannung war sehr groß.
Die Kinder haben erlebt, wie genau oder ungenau das Arbeiten mit den Geräten sein kann und waren fasziniert.
Kleiner Minus-Punkt, der nichts mit der Guide und der ganzen Mord-Story zu tun hat: Ich als Elternteil war im Vorfeld unangenehm überrascht von dem Ton, mit dem ich von der “Oberleitung” in 2 Mails angesprochen wurde. Es wurde in einem unfreundlichen Ton unterstellt, ich würde meine Gäste mit Plastikkram zumüllen wollen und Kinder mit Beeinträchtigungen überfordern. Unser Vorhaben hatte ich mit den betroffenen Eltern besprochen und sie hatten keine Einwände. Unter dem Strich waren diese zwei Kinder megazufrieden. Ich hatte nur vorsichtig eine Rückfrage zu einer Bewertung und eine Info formuliert.

Christele
Rated 5 out of 5
3. Dezember 2019

Unsere Jungs hatten eine Menge Spaß. Der Guide (Anna) war sehr nett.

Jörg Broich
Rated 2 out of 5
15. Oktober 2019

Hallo liebes Mord-im-Park-Team,
unserem Sohn Finn hat die Geocaching Tour leider nicht so gut gefallen. Er war enttäuscht und hatte sich einfach mehr davon versprochen…
Mehr Elan und Motivation und Action von Seiten des Guides wären durchaus wünschenswert gewesen – insbesondere bei 11 Jungs! Davon lebt ja schließlich solch eine Tour.
Die Aktionen im Wald waren – laut der Kinder – sehr beschränkt. Es wurde nur ein Ohr gefunden. Die Kinder hätten gerne mehr Spuren im Wald entdeckt, eine bessere Ausrüstung gehabt (Vergrößerungsglas, Fernglas, Handschuhe, usw.) sowie zwei oder drei GPS-Geräte mehr bei der Anzahl von 11 Kindern wären gut gewesen.
Ein teurer Spaß für eine kurze Zeit!

Finn

Das könnte dir auch gefallen …